Kinesiologie

Mit Hilfe der Kinesiologie und dem Wissen, dass alle Erfahrungen in unserem zentralen Nervensystem und im Zellgedächtnis gespeichert sind, dient uns der kinesiologische Muskeltest zur Kommunikation mit der Körper-Geist-Seelen-Ebene, um Blockaden aufzuspüren und die beste unterstützenden Möglichkeit zur Auflösung zu finden. 

Three in One Concepts

 

Der Focus liegt auf der Lösung blockierter Emotionen und Muster.

 

  • Hierzu nutze ich das 3-in-1 Verhaltensbarometer als einzigartige Landkarte von menschlichen Gefühlen, die unsere Verhaltensreaktionen unter Stress den Emotionen gegenüberstellt, die wir eigentlich in unserem Leben haben wollen. Dies ermöglicht eine klare Definition Deines gegenwärtigen Themas und mit welchen Emotionen und Verhaltensreaktionen Dein aktuelles Problem in der Vergangenheit verbunden ist.

  • Die Altersrückerinnerung ermöglicht es, den Stress in der Situation aufzulösen, wo er begann und damit sozusagen die Wurzel des Stresses, den Du heute hast zu entfernen. Das Schöne an der Altersrückerinnerung ist, dass Du nicht noch einmal leidvoll alles durchleben musst, um es aufzulösen, sondern es geht leicht, weil es eben eine Erinnerung ist und Du genügend Abstand hast.

 

3-in-1 ermöglicht ein sanftes Lösen von festgefahren Denk- und Verhaltensmustern auf ganz individuelle Art und Weise.

 

Three in One steht für die Harmonie des menschlichen Systems in Bewusstsein, Unterbewusstsein und Körper. Entwickelt in den 80er Jahren entwickelt von dem Verhaltensgenetiker Daniel Whiteside und Gordon Stokes, der mit Touch for Health berühmt wurde. Three in One Concepts basiert auf den neuesten Ergebnissen der Gehirnforschung, verbunden mit westlichen Methoden der Stressbewältigung und Teilen der Traditionellen Chinesischen Medizin.

 

Three in One Concepts geht davon aus, dass der eigentliche Ursprung fast aller körperlichen und psychischen Störungen in ungelöstem emotionalen Stresses liegt. Unter Stress können wir nicht mehr klar denken und fühlen, und setzen uns dadurch Grenzen. Wir können nicht mehr frei entscheiden und handeln.

 

Die Erfahrungen unseres Lebens sind in allen Zellen des Körpers gespeichert.

 

Die negativen Erfahrungen werden als "Stressoren" gespeichert und verbinden sich jedes Mal, wenn dieser Stress wieder auftaucht mit neuen negativen Erfahrungen. 

 

Das geschieht oft unterbewusst und wir leben in einem Wirrwarr von blockierten Emotionen und überholten Verhaltens- und Denkmustern, die uns behindern und sich durch unser Leben ziehen.

 

Trauma-Behandlung nach Roger Callahan

Thought Field Therapy

 

TFT auch Thought field Therapy oder Gedankenfeldtherapie. Der amerikanische Psychologe Dr. Roger Callahan hat TFT 1980 aus der Tradition der Kinesiologie entwickelt.

 

Grundprinzip: Wenn ein Mensch einer beängstigenden Situation ausgesetzt ist oder nur daran denkt, ist der energetische Fluss (im Meridiansystem) gestört. Durch Klopfen der entsprechenden Akupunktur-Punkte wird das Fließen wiederhergestellt und damit ist der Angst die Basis genommen.

 

Callahan hatte noch eine weitere bahnbrechende Erkenntnis.

Die psychische Umkehrung: Eine unbewusste Selbstsabotage lässt einen Menschen wider besseres Wissen genau das tun, was ihm nicht gut tut. Seine innere Einstellung sagt ihm, dass es ihm nicht gut gehen darf bzw. er es nicht verdient hat. Damit fand Callahan auch einen Schlüssel zur Behandlung von Süchten.

 

Verschiedene Formen der Klopftechniken EFT, MET und MFT haben alle hier ihren Ursprung.

​© 2015 Therapeutically CellMovement - 5D Flash Cell Scan Bodensee